Versand & Service

Unser Ziel ist es, Ihre Bestellung am Werktag des Zahlungseingangs oder am darauf folgenden Werktag zu bearbeiten und zu verschicken. Bitte haben Sie aber dafür Verständnis, dass sich die Abwicklung des Versands während der Sale-Saison verzögern kann.

VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS

Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt mit unserem Logistik-Partner DHL. Für den Standardversand innerhalb Deutschlands erheben wir keine Versandkosten. Auch eine Lieferung zur Abholung in einen Shop ist kostenfrei. Die abweichenden Kosten und zu erwartenden Lieferzeiten können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Versandart Lieferkosten Lieferzeiten
DHL Standard kostenlos 2-4 Werktage
DHL Express 7 € 1 Werktag
DHL Express Samstags-Zustellung 17 € 1 Werktag
Lieferung in einen Shop in Hamburg kostenlos 1-2 Werktage


VERSAND IN DIE SCHWEIZ

Eine Lieferung in die Schweiz beinhaltet keine Zollgebühren und keine Mehrwertsteuer für die gelieferte Ware. Auf Grund der Befreiung von der deutschen MwSt. ist nach Zustellung des Pakets die Übergabe der MwSt. und Zollgebühr in der Schweiz zu entrichten.

Versandart Lieferkosten Lieferzeiten
DHL Standard 7 € 2-4 Werktage


WEITERE LIEFERLÄNDER

Wir versenden in 65 weitere Länder. Die Versandgebühren und die zu erwartenden Lieferkosten können Sie der folgenden Tabelle entnehmen: Lieferkosten-Übersicht. Die voraussichtlichen Lieferzeiten können nur als grobe Richtlinie angegeben werden und gelten ab dem Versanddatum.

LandLieferkostenLieferzeit
Österreich 5,00 € 2-4 Werktage
Belgien 5,00 € 2-4 Werktage
Niederlande 5,00 € 2-4 Werktage
Dänemark 5,00 € 2-4 Werktage
Luxemburg 5,00 € 2-4 Werktage
Italien 5,00 € 2-4 Werktage
Frankreich 5,00 € 2-4 Werktage
Großbritannien 5,00 € 2-4 Werktage
Restliches Europa(EU) 8,00 € 2-5 Werktage
Restliches Europa(außerhalb EU) 8,00 € 4-7 Werktage
Russische Föderation 25,00 € 5-10 Werktage
Mittlerer Osten(QA, OM, SAU, UAE) 20,00 € 6-8 Werktage
USA 20,00 € 5-7 Werktage
Australien 28,00 € 7-9 Werktage
Rest derWelt 30,00 € 6-10 Werktage

Im Falle einer Lieferung in das Nicht-EU-Ausland, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren anfallen, die vom Kunden zu tragen sind. Diese sind jedoch nicht an den Anbieter zu entrichten, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.
Dem Kunden wird empfohlen, sich vorab bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden über die Einzelheiten zu erkundigen/ informieren.

  top