• AB SOFORT KEINE VERSANDKOSTEN - für den Standard-Versand innerhalb Deutschlands!*
  • DE  ENG  EUR pfeil

    Versandoptionen

    Lieferzeit:
    8-10 Werktage


    Versandkosten:
    € 26,00


    Steuern & Gebühren:
    0% MwSt.

    Land:

    Sprache:

    Währung:

myClassico.com

€ 37,37

exkl. MwSt.
zzgl. Lieferkosten

Produktbeschreibung

Laufstege zum Ruhm

Helmut Newtons Weg zum einflussreichsten Modefotografen des 20. Jahrhunderts


Entstanden zwischen Mitte der 1960er und den 1980ern, dokumentiert diese Auswahl aus Newtons Modefotografien – eines seiner ersten Bücher überhaupt – die Entwicklung seines Stils über fast zwei Jahrzehnte. In tagebuchartigen Notizen und Anekdoten lässt Newton zu allen Bildern noch einmal ihre Entstehungsgeschichte lebendig werden. Newton hat mit diesen Arbeiten wie kaum ein anderer der Modefotografie neue Impulse gegeben – ein Einfluss, der auch heute noch auf den Seiten der internationalen Modemagazine ablesbar ist.
 
Der Künstler:
Helmut Newton (1920–2004) war einer der einflussreichsten Fotografen aller Zeiten. Geboren in Berlin, gelangte er 1940 nach Australien und heiratete dort acht Jahre später June Brunell (alias Alice Springs). In den 1970er-Jahren erlangte er internationalen Ruhm durch seine Arbeit für das Modemagazin Vogue, dessen Bildersprache er prägte. Newton inszenierte seine Modelle nicht im Studio, sondern in Alltagssituationen, Innenräumen und auf der Straße. Seine Mischung aus widersprüchlichen Szenarien, kühner Beleuchtung und bemerkenswerter Bildkomposition wurde zu seinem Markenzeichen. Ihm wurden zahlreiche Ehrungen zuteil, darunter 1990 der Grand Prix national de la photographie und 1992 das Bundesverdienstkreuz. Prinzessin Caroline ernannte ihn zum Officier des Arts, Lettres et Sciences seiner Wahlheimat Monaco. Der ehemalige französische Kultusminister Philippe Douste-Blazy ernannte Newton 1996 zum Commandeur de l’Ordre des Arts et des Lettres. Bis zu seinem Tod im Alter von 83 Jahren lebte und arbeitete er eng mit seiner Frau June Newton zusammen.

Hardcover
Format: 24 x 32,5 cm
188 Seiten
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch

Artikel-Nr: 012.003

Über den Designer

Benedikt Taschen eröffnete 1980 einen Comic-Hefte-Laden in Köln. Binnen kürzester Zeit ist das Kleinunternehmen zum weltweit bekannten Verlag für hochwertige Kunstbücher mit fairen Preisen aufgestiegen. Heute werden neben Themenfeldern wie Architektur, Design, Fotografie, Lifestyle und Classics auch diverse kunstvoll gestaltete Bücher in limitierter Auflage sowie Coffee Table Books angeboten.

  • Produktbeschreibung
  • Zur Marke

Laufstege zum Ruhm

Helmut Newtons Weg zum einflussreichsten Modefotografen des 20. Jahrhunderts


Entstanden zwischen Mitte der 1960er und den 1980ern, dokumentiert diese Auswahl aus Newtons Modefotografien – eines seiner ersten Bücher überhaupt – die Entwicklung seines Stils über fast zwei Jahrzehnte. In tagebuchartigen Notizen und Anekdoten lässt Newton zu allen Bildern noch einmal ihre Entstehungsgeschichte lebendig werden. Newton hat mit diesen Arbeiten wie kaum ein anderer der Modefotografie neue Impulse gegeben – ein Einfluss, der auch heute noch auf den Seiten der internationalen Modemagazine ablesbar ist.
 
Der Künstler:
Helmut Newton (1920–2004) war einer der einflussreichsten Fotografen aller Zeiten. Geboren in Berlin, gelangte er 1940 nach Australien und heiratete dort acht Jahre später June Brunell (alias Alice Springs). In den 1970er-Jahren erlangte er internationalen Ruhm durch seine Arbeit für das Modemagazin Vogue, dessen Bildersprache er prägte. Newton inszenierte seine Modelle nicht im Studio, sondern in Alltagssituationen, Innenräumen und auf der Straße. Seine Mischung aus widersprüchlichen Szenarien, kühner Beleuchtung und bemerkenswerter Bildkomposition wurde zu seinem Markenzeichen. Ihm wurden zahlreiche Ehrungen zuteil, darunter 1990 der Grand Prix national de la photographie und 1992 das Bundesverdienstkreuz. Prinzessin Caroline ernannte ihn zum Officier des Arts, Lettres et Sciences seiner Wahlheimat Monaco. Der ehemalige französische Kultusminister Philippe Douste-Blazy ernannte Newton 1996 zum Commandeur de l’Ordre des Arts et des Lettres. Bis zu seinem Tod im Alter von 83 Jahren lebte und arbeitete er eng mit seiner Frau June Newton zusammen.

Hardcover
Format: 24 x 32,5 cm
188 Seiten
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch

Artikel-Nr: 012.003
TASCHEN

Benedikt Taschen eröffnete 1980 einen Comic-Hefte-Laden in Köln. Binnen kürzester Zeit ist das Kleinunternehmen zum weltweit bekannten Verlag für hochwertige Kunstbücher mit fairen Preisen aufgestiegen. Heute werden neben Themenfeldern wie Architektur, Design, Fotografie, Lifestyle und Classics auch diverse kunstvoll gestaltete Bücher in limitierter Auflage sowie Coffee Table Books angeboten.

 
contact

Sie haben eine Frage?

Telefon
Montag - Freitag
9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Telefon +49 -(0)40-6360768-0*
Fax: +49- (0)40-636 07 6829

*(14Cent/Min. aus dem Festnetz. Mobilfunkpreis: abweichend)

E-Mail
info@myclassico.com

top
myClassico.com